Stahlhammer Main Page Stahlhammer
submenu
Link to original article: http://www.tripple.net/contator/heavy/news.asp?nnr=15481

Article:

Stahlhammer (be)hämmert(?)
Merci Cherie? Oder statt Udo Jürgens doch lieber Falco, und dann gleich 'Out of the Dark'? Und das ganze auf einer Metal-Scheibe - das kann nur Stahlhammer bedeuten!

Stahlmania nennt sich die Neuerscheinung aus dem Hause Stahlhammer.

Gleich 15 Tracks haben es auf die CD geschafft. Mit dabei sind so unterschiedliche Veröffentlichungen wie die obengenannten zwei, die sich in der harten Mutation bei Stahlhammer durchaus hören lassen.

Stahlhammer bleiben der deutschen Sprache treu und gehen den Weg, der mit Killerinstinkt 1996 begonnen wurde, konsequent weiter. Etwas härter vielleicht, aber das dürfte zumindest denjenigen, die das Positive am Live-Auftritt in der Wiener Staatsoper (das erste Skandal-Crossover an dem historischen Ort) gesehen haben, nicht stören ;-)

Stahlhammer sind schon mit Overkill, Rammstein (ja, deren Fans wird das Album besonders gut gefallen!), Typ'o Negative und vielen weiteren aufgetreten. Man darf auf die sehenswerten Bühnenauftritte nach diesem Album daher gespannt sein.

Fazit: Reinhören - kaufen. Das Album wird gefallen können. Und sei es nur, um zu Weihnachten der Familie mal ein richtiges 'Merci Cherie' zu gönnen!